Ausstellungsregeln für Aussteller und Händler

Die Ausstellung findet im

360 01 Karlsbad
Tschechische Republik

in den Tagen von  5. 7. 2019  bis zum  7. 7. 2019 statt.

Übergabe des Ausstellungsplatzes am  4. 7. 2019 von 16:00 bis 20:00 Uhr oder am 5. 7. 2019 von 7:00 bis 10:00 Uhr.
Demontierung am 7. 7. 2019 zwischen 17:00 und 19:00 Uhr.

– Die Ausstellung ist für Künstler bestimmt – Schöpfer von originellen handgemachten Teddybären, für die Hersteller der Produkte mit Bärenthema, für die Händler mit Waren von Kunst- und Andenkencharakter. Es werden herzlich willkomen die Verkäufer des Materials für die Herstellung der Bären!
– Die Veranstalter bedingen sich aus, die Registration ohne Angabe von Gründen abzulehnen.
– Alle Fotos und sonstigen Unterlagen des Wettbewerbes und der Wettbewerbsbären sind Eigentum des Veranstalters. Aussteller und Händler geben die kostenlose Nutzung der erstellten Fotos und die Aufzeichnung ihrer Werke für Präsentation, Werbung, Dokumentation usw.
Der Aussteller stimmt zu, den E-Mail für den Versand von Organisationsdaten vor der Ausstellung und andere Ankündigungen während des Jahres zu verwenden.
Die Anmeldegebühr 40 € ist für alle Aussteller und Händler verbindlich. Bei der Stornierung der Teilnahme wird nicht zurückerstattet. Sie wird zum Werbe – und Informationszweck verwendet.
Anmeldeschluss – 25. Juni 2019, falls die Ausstellungsplätze nicht ausverkauft werden!
Die Buchung des Ausstellungsplatzes wird nach der Zahlung der Anmeldegebühr und Erfüllung des on-line Anmeldungsformulars.
Die Teilnahme ist gültig nach der Zahlung der ganzen Gebühr je nach den Kategorien.

Preis für die Aussteller/Händler für den Ausstellungsplatz für 3 Tage
– Tisch 120cm x 80 cm + 2 Stühle – 140 €.
– Ausstellungswürfel – Bühne (nur für die Aussteller) – 160 €.

– Nach der Erfüllung des on-line Formulars bekommt der Teilnehmer die Rechnung für die bezahlte Anmeldegebühr, den Ausstellungsplatz und anderer Dienstleistungen.
Diese Buchung ist gültig ein Monat. Wenn der volle Betrag für die Miete des Ausstellungsgeländes und andere Dienstleistungen nicht innerhalb dieser Frist bezahlt wird, ist der Veranstalter berechtigt, einen Platz einen anderen Teilnehmer anzubieten.
Stornierung der Teilnahme bedarf schriftliche Form. Stornierung bis 30.4.2019 Stornogebühr in der Höhe von 50%. Stornierung ab 30.4.2019 einschl. Stornogebühr 100% des Betrages.
Möglichkeiten der Zahlung
Überweisung an Konto der Ausstellung oder bar an der Kasse der Ausstellung. Dann bekommt der Teilnehmer die Zahlungsbestätigung.
Angabe für Auslandzahlung
Die Gebühr für Zahlungen aus der Ausland wird vom Teilnehmer gezahlt. Transaktionscode: OUR
(Zahlt der Teilnehmer diese Gebühren nicht, werden sie automatisch von der gesendeten Zahlung abgezogen und die Zahlung wird nur als Teilzahlung geleistet.)

Veranstalter
– Veranstalter verpflichtet sich, dem Teilnehmer den Ausstellungsplatz laut der Vereinbarung im Anmelderformular zur Vergügung stellen Der Veranstalter sichert alle zur Ausstellung nötige Sachen, Werbung, Produktion und Vertrieb der Werbematerialen.
– Der Veranstalter haftet nicht für Personen – und Sachschäden, Schäden, die durch höhere Gewalt während der gesamten Dauer der Ausstellung verursacht wurden. Die Exponate sind nicht vom Veranstalter versichert. Zusätzliche Vereinbarungen, Ergänzungen und Änderungen dieser Bedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
– Die Wache von 5. 7. bis 7. 7. 2019 außerhalb der Öffnungszeiten wird durch Verschlieβen der Ausstellungs- und Wettkampfsräume des Hotels versichert. Der Veranstalter haftet nicht für die Gegenstände, die zu den persönlichen Gegenständen des Ausstellers gehören (Geld, Wertpapiere, Wertsachen, Kreditkarten usw.).
– Wir bieten keine Versicherung oder besondere Sicherheit oder Aufsicht auf dem Ausstellungsgelände, jeder Aussteller, Händler und Wettbewerber, der an einer Wettbewerbsausstellung und -ausstellung teilnimmt, trägt als solcher Verantwortung für seine Güter und sein Eigentum.
– Am Ort erhalten Sie eine Tischnummer, 2 freie Einträge – in Form von Armbändern. Eine Übertragung oder Überlassung der Registrierungsarmbänder an dritte Person verstößt gegen die Teilnahmebedingungen. Bei der Endeckung wird das Armband beschlagnahmt und dem Teilnehmer eine Strafe von 192 €  verhängt.
Der Händler muss alle angebotenen Waren mit Preisen kennzeichnen.
– Im Falle eines Fehlverhaltens ist der Aussteller, Händler oder Wettbewerber verantwortlich.
– Dienstleistungen für die Teilnehmer – regelmäβige Informationen vor der Ausstellung per E-mail.
– Dolmetscher zur Verfügung (Englisch, Deutsch, Polnisch, Russisch)
– Trinkspruch bei der Eröffnungsfeier.

Der Aussteller bzw. Händler ist verpflichtet
– Nur die mit der Ausstellung zusammenhängende Produkte zu präsentieren
die Produkte und Geräte nur an einem bestimmten Ausstellungsort zu präsentieren.
– Am Ende der Ausstellung die gesamte Ausrüstung des Standes in seinem ursprünglichen Zustand zu übergeben. Im Falle von Beschädigung und Verunreinigung durch das Klebeband auf der Ausrüstung ist der Teilnehmer verpflichtet, die Kosten für die Reparatur der beschädigten und die verunreinigten Elemente des Standbaus und anderer Ausrüstung zu zahlen.
– Während der Öffnungszeiten der Ausstellung im Stand die Anwesenheit der Aussteller bzw. des Assistenten sicherzustellen.
– Die Regeln der Sanitär- und Brandschutz zu beachten.
– Die Demontierung und Entfernung von Exponaten, Informations – und Werbematerialien aus dem Ausstellungsbereich in der Zeit von 17:00 bis 19:00 – 7. 7. 2019 sicherzustellen.
– Keine Demontage und Reinigung von Exponaten vor 17:00 Uhr und keine Entfernung der Exponate vor 17:30 am 7. 7. 2019 durchführen.
– Die Ausstellungsregeln nicht verletzen, die anderen Teilnehmer durch Lärm, Musik oder Lichteffekte nicht stören.
– Alle Werbungsaktivitäten für Besucher mit dem Veranstalter beraten.
– Jegliche Ton- oder Bewegungswerbung außerhalb der Ausstellungsfläche eines Teilnehmers muss vorab schriftlich mit dem Veranstalter vereinbart werden, um eine Beeinträchtigung anderer Teilnehmer und Besucher zu vermeiden.
– Jede Werbung, die die Integrität der Ausstellung, Ethik und Moral verletzt oder das Prestige der Ausstellung und des Veranstalters beschädigt, kann vom Veranstalter untersagt werden.
– Keine Aktivitäten, die verboten sind oder mit geltendem Recht nicht vereinbar sind, auszuüben.

Den Ausstellern und Händlern ist nicht erlaubt:
– Die Ausstellungsplätze an dritte Person ohne Zustimmung des Veranstalters zur Verfügung stellen.
– Kleben, quetschen, oder anders das Interieur des Ausstellungssaal beschädigen.
– Möbel ohne Zustimmung des Veranstalters übertragen und verschieben.
– Die Produkte, die nichts mit dem Thema der Ausstellung zu tun haben, verkaufen.
Rauchen verboten: Während der Ausstellung und des internationalen Teddybärenfestivals im Weihnachtshaus und im Elisabethbad ist Rauchen streng verboten, auch bei Aufbauen und Demontage der Ausstellung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
– Die Elektrogeräte nutzen (Teekessel, Bügeleisen) oder den Ausstellungsplatz mit Helliumballos schmücken.
– Alle möglichen Reinigungs – und Entsorgungskosten werden dem Aussteller nachträglich in Rechnung gestellt.

on-line Anmeldungsformulars
Wenn Sie Interesse haben, können Sie einen Katalog

für 10 € bestellen

Die Möglichkeit der Präsentation in einem gedruckten Katalog ist für die Aussteller, Händler und Wettbewerber möglich, die die erforderlichen Unterlagen zur Verfügung stellen und die oben genannte Gebühr bis 31. 5. 2018 zahlen.